loader

Kinderzahnheilkunde - Budapest Fogászat

Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde line

ei Kinderzahnbehandlungen werden die Prävention und das Sauberhalten der Zähne betont.

Probleme bei der Entwicklung von Zähnen unterscheiden sich von den Veränderungen bei Erwachsenen Zähnen. Das Kind ist kein kleiner Erwachsener, und dies gilt insbesondere für den Mund oder für die Mundhöhle. Daher ist die Kinderzahnheilkunde ein sehr komplexer Bereich, der den Zahnbehandlungen bei Erwachsenen ähnelt, ist umfangreich, die Heilmethoden unterscheiden sich jedoch.

Bei Kindern, wenn die ersten Zähne auftauchen, ist es ratsam, regelmäßig mit dem Zähneputzen zu beginnen, damit das bei der Entwicklung der gesamten Zahnreihe im Leben des Kindes eine tägliche Routineaufgabe der Alltage ist.

Hygiene und Zahnpflege im Schulalter und in der vorherigen Periode haben großen Einfluss auf den Zustand der Mundhöhle und der Zähne des Erwachsenen.

Entwicklung der Zahnung

Die Entwicklung der Milchzähne beginnt in der 8. Woche des fötalen Lebens und vor der Geburt nimmt die Gesamtzahl der Milchzähne zu und die Kronen der zentralen Milchzähne sind völlig entwickelt.

Von den verbleibenden Zähnen entwickelt sich der Keim des ersten großen Malzahns (der sechste Zahn) im vierten Monat des fötalen Wachstums. Vom fünften Monat bis zu den ersten - zweiten Monaten nach der Geburt werden sich die Siedlungen aller verbleibenden Zähnen (außer der 7. und 8.) entwickeln und beginnen sich langsam zu verkalken. Der Keim von siebten Zähnen ist das erste Lebensjahr, während sich die achten (Weisheitszähne) im Alter von 4 bis 5 Jahren entwickeln. Erstens entwickelt sich der Kronenteil der Zähne, und wenn die Krone voll entwickelt ist, beginnt auch die Wurzelentwicklung.

Das Wissen über diese und die richtigen Nährstoff- sowie Mineralstoffeinträge sind für Mütter von größter Bedeutung, denn das ungeborene Kind vom Körper seiner Mutter genährt, es wird empfohlen Nährstoffe aufzunehmen, die reich an Proteinen sind, die Vitamine, Mineralstoffe (Kalzium, Magnesium, Phosphor usw.) und Spurelemente (Fluorid, Molybdän) enthalten. Mit einem vorsichtigen Lebensstil, und wenn man den Kontakt mit Chemikalien und dem Konsum von Medikamenten vermeidet, kann man viel für die Gesundheit der Zähne des ungeborenen Kindes tun.

Da die Entwicklung der Zähne nicht mit dem Durchbruch endet (die Entwicklung der Wurzel kann etwa ein halbes Jahr nach dem Durchbruch dauern), müssen wir der Ernährung unserer Kinder mehr Aufmerksamkeit widmen.

Nach dem Erscheinen des ersten verbleibenden Zahns (ab etwa 6 Jahren) wird es empfohlen, die Rille zu stoppen, wobei die Rillen aufgefüllt werden, um ein Herabfallen der Kehle zu verhindern, da die Plaque in den Tiefen der Rillen die Zähne beschädigen kann. Oralchirurgie

Kinderzahnheilkunde
Behandlungen
furchen
5000 Ft
Milchzahnentfernung
8000 Ft
Milchzahnfüllung
7000 Ft
Milchgerben
5000 Ft